Maritime Safety

mirnomore Funkleitstelle
2003 stellte die Seefunkschule Koblmiller erstmals
Man-Power, Know-How und die Anlagen für
die Funk-Leitstation bei mirnomore zur
Verfügung.
Die Funk-Leitstelle ist Teil des
safety team und wesentlicher Bestandteil
zur Koordinierung, Dokumentation  und
als Anlaufstelle der inzwischen über 100 Schiffe
der Flotte.
Die ununterbrochene Verbindung zum Internet
wie die Sicherstellung der IT an Bord haben neben einer autarken Stromversorgung in letzter Zeit an Bedeutung hinzugewonnen.
 
                           mirnomore

  safety team

   
Round Palagruza Cannon Ball
Seit 2009
stellt die Seefunkschule Koblmiller
mit dem
safety team die  Man-Power, Know-How und die Funkanlagen für das Begleitschiff der Regatta.

   
        Bericht der RPC09 zum download


Seit nunmehr 11 Jahren ist die Seefunkschule Koblmiller
gemeinsam mit dem safety team aktiver Bestandteil
der Sicherheit österreichischer Veranstaltungen auf See.

Zur 1. Seite